Presse

Pressemitteilungen 2017

Frankfurt-Sachsenhausen: Mercurius Real Estate kauft weiteres Mehrfamilienhaus

Mercurius Real Estate hat in Frankfurt-Sachsenhausen ein leerstehendes Mehrfamilienhaus mit rund 400 m² Wohnfläche gekauft. Der Immobilienentwickler wird das im Schützenhüttenweg gelegene Objekt 2018 kernsanieren und neu gestalten. Offen lässt sich das Unternehmen zunächst, ob das Gebäude ein Mehrparteienhaus bleibt – oder ob es in ein Einfamilienhaus umgewandelt wird.    

Über die Mercurius Real Estate AG

Die Immobilien der 2009 gegründeten Mercurius Real Estate AG schließen Bedarfslücken am Wohnungsmarkt. Im Vordergrund stehen zeitgemäße Konzepte wie „Micro-Apartments“ und „Kompaktes Wohnen“. Der Fokus der Aktivitäten liegt auf deutschen Ballungsgebieten.

Das Volumen der laufenden und abgeschlossenen Projekte beträgt rund 250 Millionen Euro. Das inhabergeführte Unternehmen mit Sitz in Frankfurt/Main hat bereits mehr als 1.500 Einheiten entwickelt. Die 2013 gegründete Tochterfirma Mercurius Services GmbH ergänzt das Leistungsspektrum um infrastrukturelle, kaufmännische und technische Dienste für Immobilien. Mercurius Real Estate AG baut zudem ein eigenes Bestandsportfolio mit Mehrfamilienhäusern in Frankfurt und Umgebung auf.

Download